Friedrich-Schiller-Universität Jena

Sie befinden sich hier:

Fachschaftsrat Biologie/Biochemie  > Über uns  > Studentische Mitbestimmung  

Studentische Mitbestimmung

Aufgaben der studentischen Mitglieder im FSR Biologie/Biochemie:

  • Teilnahme an den wöchentlichen Sitzungen im Semester (zweiwöchentlich in den Semesterferien)
  • Organisation der Studineinführungstage
  • Offenes Ohr für studentische Probleme inkl. Lösungsfindung mit den entsprechenden universitären Gremien
  • Beratung von Studierenden zur Studentenplanzusammenstellung, Prüfungsleistungen, Studienmaterialbeschaffung, Praktika, Exkursionen usw.
  • Verkauf von Studienutensilien
  • Beschaffung und Organisation von Studienutensilien zu günstigen Konditionen
  • Ausleihe von Fachbüchern
  • Rezension von Fachliteratur
  • Organisation von studentischen Veranstaltungen (Ersti-Party, Fak-Festival, Semester/Jahresanfangs-Party, Bücherbasar, etc.)
  • Informationsweitergabe zu Studienrelevanten Themen (Newsletter, Homepage)
  • Evaluierung von Lehrveranstaltungen
  • finanzielle und beratende Unterstützung von Bioball, Weihnachtsvorlesung und Weihnachtsfeier der Biochemiker
  • Organisation der Ersti-Fahrt

 

Aufgaben der studentischen Mitglieder im Fakultätsrat:

Der Fakultätsrat setzt sich momentan aus 6 studentischen Vertretern aus den Fachschaften der Biologie/Biochemie, Ernährungswissenschaften und Pharmazie. Wobei die Anzahl der Vertreter aus den unterschiedlichen Fachschaften variabel und nicht festgesetzt ist. Der Fakultätsrat setzt sich aus Dekan, Prodekan und Studiendekanin sowie Hochschullehrern aller Fachrichtungen, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studierenden zusammen. Die Sitzung des Fakultätsrates findet monatlich einmalig statt und dauert circa 2 bis 3 Stunden.

 

Die Aufgaben der studentischen Vertreter lauten wie folgt:

  • Vertreten der studentischen Belange innerhalb der Fakultät
  • Gewährleistung des Informationsflusses zwischen Fachschaft und Dekanat
  • Beratung und Entscheid von die Fakultät betreffenden Themen
  • Änderung der Studien-Prüfungsordnung, Modulkatalogen u.ä. (nach zuvorigem Beschluss in der Studienkomission)
  • Stellungnahmen und Entscheide gegenüber anderen Hochschulgremien und der Uni-Leitung
  • Beschluss von Lehrangebot und Lehraufträgen
  • Änderung von Ordnungen die Fakultät betreffend
  • Beratung über Berufungskomissionen
  • Haushaltsplanung der Fakultät

 

Aufgaben der studentischen Mitglieder im Haushaltsausschuss:

Der Haushaltsausschuss ist ein im Fakultätsrat konstituiertes Gremium, welches dem Fakultätsrat untergeordnet ist. Die Mitglieder werden durch die jeweiligen Gruppen innerhalb des Fakultätsrates bestimmt, so bestimmen die studentischen Vertreter des Fakultätsrates die studentischen Vertreter im Haushaltsausschuss. Es sitzt immer ein studentisches Mitglied im Haushaltsausschuss. Die Studierende muss nicht Mitglied des Fakultätsrates sein.
Der Haushaltsausschuss tagt einmal monatlich für eine Dauer von 2-3 Stunden.
Aufgabe des Haushaltsausschusses ist es die finanziellen Geschicke der Fakultät zu beraten. Die Ergebnisse dieser Beratungen werden dann im Folgenden durch den Ausschussvorsitzenden zum Beschluss in den Fakultätsrat weitergegeben.